Arztbegleitung

Da Schmerzen nicht gemessen und diagnostisch kaum erfasst werden können, ist der Arzt auf die Aussagen und Beschreibungen des Patienten angewiesen. Schmerzpatienten müssen ihrem Arzt erklären, welche Art von Schmerzen sie haben und wo genau sie auftreten. Dies wird für Menschen mit zunehmenden Alter immer schwieriger. 

 

Schmerztherapeuten fordern von ihren Patienten vor der ersten Untersuchung in der Regel die Beantwortung eines mehrseitigen Fragenkataloges an. Die korrekte Beantwortung dieser Fragen ist Voraussetzung für einen erfolgreichen Therapieplan. Nicht jeder Schmerzpatient ist in der Lage, diesen Fragebogen so auszufüllen, dass der Arzt daraus auch die richtigen Schlüsse ziehen kann.

 

Wir bieten unseren Mitgliedern kostenlose Hilfestellung beim Ausfüllen des Schmerzfragebogens und Begleitung beim Arztbesuch an. Wir erklären und "übersetzen" den Befundbericht und wir helfen mit, dass der Therapieplan umgesetzt und ausgeführt wird.

 

Wenn Sie unser Hilfsangebot in Anspruch nehmen wollen, rufen Sie uns an unter 04509 - 879 308 oder senden Sie uns eine Mail.

 

NEU AKTUALISIERT

Die erste deutschsprachige App zu allen relevanten Schnell-Informationen und Kurzartikeln rund um das Thema Schmerz wurde vollständig aktualisiert und mit über 10 neuen Beiträgen ergänzt.

Hier gehts zum Download

korrespondierendes Mitglied

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2011-2017 SchmerzLOS e. V. Stand: 20.06.2017
Webdesign: www.ihr-buerodienst.de
Impressum